Deutschland Österreich English Great Britain

Abrollmarkiermaschinen


 
Das Prägen von runden Körpern ist mit Stahltypen, Prägewerken oder Schlagstempel nur sehr eingeschränkt möglich.
 
Eine Lösung für dieses Problem bieten Abrollmarkiermaschinen, die runde Werkstücke mit unterschiedlichen Durchmessern markieren können. Hier kommen zwei unterschiedliche Verfahren zur Anwendung. Im ersten Verfahren ist der Prägestempel fix, das Werkstück liegt lose auf zwei Walzen und wird am Prägestempel mit einem Transportschlitten vorbeigeschoben. Im zweiten Verfahren wird der Prägestempel am Werkstück vorbeigeführt. Auch hier sitzt das Werkstück auf zwei Walzen und ist frei bewegbar. Das Werkstück selbst bleibt immer am gleichen Platz, kann sich aber in den Walzen frei drehen. Durch Traktion, die durch den beweglichen Prägeschlitten ausgelöst wird, wird das runde Werkstück markiert.
 
Je nach Durchmesser und Anwendungsfall stehen unterschiedliche Maschinen zur Verfügung, die entweder händisch oder elektrisch betrieben werden.
 
Welche Vorteile bieten Abrollmarkiermaschinen?
 
-Dauerhafte Markierung von Rohren und runden Werkstücken
-Verwendung von Standardtypen möglich
-Prägewerke und Maschinenhalter können eingesetzt werden
-Preiswerte Prägung von Rohren und runden Werkstücken
 
Wofür werden Abrollmarkiermaschinen verwendet?
 
Abrollmarkiermaschinen werden hauptsächlich zum Markieren und Signieren von Rohren bzw. runden Werkstücken verwendet. Das Werkstück wird auf einen Transportschlitten gelegt und danach am Prägewerkzeug vorbeigeführt. Das Werkstück selbst liegt auf zwei Rollbacken auf, damit es sich frei bewegen kann. Trifft das Werkstück auf das Prägewerkzeug, so beginnt sich das Werkstück am Prägewerkzeug abzurollen. So entsteht eine dauerhafte Kennzeichnung auf Rohren und runden Werkstücken.
 
Diese Art der Markierung hat mehrere Vorteile. Erstens können so Rohre und runde Werkstücke sauber und scharf gekennzeichnet werden. Zweitens wird jede Stelle einzeln aufgeprägt, womit der gesamte Prägedruck auf nur einer Stelle wirkt. Damit kann der Druck geringer gehalten werden, die Gefahr einer Verformung sinkt somit. Besonders bei der Prägung von vielen Stellen würde die Druckbelastung die bei einem einzigen Schlag notwendig wäre, möglicherweise zu einer Verformung führen.
 
In welchen Ausführungen sind unsere Abrollmarkiermaschinen erhältlich?
 
Für die Signierung von Rohren und runden Werkstücken stehen mehrere Maschinen zur Auswahl. Die Wahl der Maschine richtet sich nach dem Durchmesser des Werkstückes sowie der Menge, die geprägt werden soll.
 
Folgende Abrollmarkierpressen finden Sie in unserem Sortiment:
-Abrollmarkiermaschine MB41M
-Elektrische Abrollmarkiermaschine MB41E
-Abrollmarkiermaschine MB71M
-Elektrische Abrollmarkiermaschine MB71E
-Elektro/Pneumatische Abrollmarkiermaschine MB71EP
-Horizontale Abrollmarkiermaschine MB76E
-Sonderabrollmarkiermaschine MB76S
 
Für alle Maschinen können die Prägewerkzeuge der Produktgruppen
-Maschinenhalter
-Stahltypen
-Prägewerke
-Maschinenstempel
eingebaut werden.
 
Für weitere Informationen zu diesem Thema klicken Sie bitte auf die Auswahl unserer Prägepressen.
 
Gerne steht Ihnen unser Team jederzeit für Anfragen und Preisinformationen zur Verfügung!

Händische Abrollmarkiermaschine AM40M Elektrische Abrollmarkiermaschine AM40E Händische Abrollmarkiermaschine AM71M Elektrische Abrollmarkiermaschine AM71E Elektrische Abrollmarkiermaschine AM76E Elektrische Abrollmarkiermaschine AM40E Oberansicht Elektrische Abrollmarkiermaschine AM76S Ergebnis Abrollmarkierung Ergebnis Abrollmarkierung

Copyright © Margreiter-Technik Hans Hilscher GmbH